Zeitschrift für Mitteldeutsche Familienforschung

amf2010_01 Soeben ist das Heft 1 des Jahres 2010 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familienforschung erschienen.

Aus dem Inhalt:

  • Die praktische Umsetzung des Personenstandsrechtsreformgesetzes in Berlin und Brandenburg aus genealogischer Sicht.
  • Die Prägung der Persönlichkeit durch die Umwelt. Aus der Sicht eines Familienforschers betrachtet
  • Anno 1597: Stadttor statt Babyklappe. Ein Perleberger Findelkind und seine 26 Paten
  • Umgekommen bei einem Explosionsunglück in Naumburg an der Saale. Das Schicksal des Schlossergesellen Johann Philipp Oberender jun. (1691-1714) aus Neustadt bei Coburg
  • Pfarrausstattung und Hofbesitzer in Weißenborn im Erzgebirge. Die Bestandsaufnahme des Pfarrers Georg Gottfried Bennewitz aus dem frühen 18. Jahrhundert
  • Das Sterbegeschehen in Büna im Vogtland im 19. Jahrhundert
  • Mitteilungen
  • Buchbesprechungen
  • Zeitschriftenschau

Die Zeitschrift für Mitteldeutsche Familienforschung ist das Vereinsorgan der Arbeitsgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung (AMF). Der Bezug der Zeitschrift ist im Mitgliedsbeitrag enthalten. Einzelhefte können für je 8,50 € von jedermann bezogen werden.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*