10 Jahre GenTeam in Österreich - Mon, 20 Jan 2020

Die private Seite Genteam.at des Berufsgenealogen Prof. Ing. Felix Gundacker aus Wien wurde im Januar 2010 online gestellt. Der Datenbestand, der nur den registrierten Nutzern kostenlos zur Verfügung steht, ist seitdem weiter angewachsen. Die große Datensammlung von GenTeam und seinen Zulieferanten wäre ein Gewinn für alle, die in Österreich und den umgebenden Gebieten forschen wollen […]

Der Beitrag 10 Jahre GenTeam in Österreich erschien zuerst auf Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen).

Alt und aktuell zugleich: Open Access in der COMPUTERGENEALOGIE 4/2008 - Sun, 19 Jan 2020

Open Access, freier Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen, lautet seit einigen Jahren die Forderung vieler Forscher in aller Welt. Freier Zugang zu genealogischen Daten ist auch vielen Familienforschern ein wichtiges Anliegen. Es gibt viele Wege, dieses Ziel zu verwirklichen.

Der Beitrag Alt und aktuell zugleich: Open Access in der COMPUTERGENEALOGIE 4/2008 erschien zuerst auf Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen).

Geheimbünde und Verschwörungstheorien - Sat, 18 Jan 2020

http://wiki-de.genealogy.net/Mitgliederverzeichnisse_von_Freimaurerlogen

Der Beitrag Geheimbünde und Verschwörungstheorien erschien zuerst auf Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen).

Die großen Seuchen der Neuzeit bis 1900 - Fri, 17 Jan 2020

Bei unseren Forschungen stoßen wir immer wieder auch auf die verheerenden Auswirkungen der Seuchen, die die Menschen vergangener Jahrhunderte in Mitteleuropa heimgesucht haben, Pest, Pocken, Tuberkulose usw. Aber es gab noch viele weitere, unter verschiedenen Namen. Was war die „Französische Krankheit“, die „Spanische Krankheit“, die „Ungarische Krankheit“, die „Wiener Krankheit“ usw. Günter Ofner hat in […]

Der Beitrag Die großen Seuchen der Neuzeit bis 1900 erschien zuerst auf Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen).

Burgenländische Matriken online - Wed, 15 Jan 2020

Die österreichische Diözese Eisenstadt im Burgenland hat in einem grenzüberschreitenden Projekt zusammen mit der Nachbardiözese Győr (Raab) in Ungarn die burgenländischen Kirchenmatriken des 19. und 20. Jahrhunderts in Österreich restauriert und in Györ digitalisiert. Für die Nutzung der online gestellten Matriken ist eine Registrierung notwendig. Gebühren fallen erst nach Ende des Probebetriebs Ende März 2020 […]

Der Beitrag Burgenländische Matriken online erschien zuerst auf Verein für Computergenealogie e.V. (CompGen).