Suche nach Eltern von Maria Josepha Haveniet - Mon, 08 Jul 2019

Die Abstammung meiner 5x Urgroßmutter (Ahnennummer 183) ist für mich ein absolutes Rätsel.

Laut des mir vorliegenden Geburtseintrages meiner 4xUrgroßmutter Anna Barbara Delphi, geb. am 06. März 1790 in Eupen sind deren Eltern Antonius Delpi und Maria Josephine Haffenet. Sie wurde ehelich geboren, die Eheschließung [der Eltern] war in Duwelscheidt (Teufelscheit). Die Eheschließung der Eltern fand am 24. Januar 1779 statt. Laut des mir vorliegenden Heiratseintrages

Heitrat Delpi Havenith

ist der Vater Antonius Delpy gebürtig aus Martell in Frankreich und die Mutter Maria Josepha Haveniet gebürtig aus Raeren.

Weiterlesen ...

Suche nach unbekannter Tante - Wed, 26 Jun 2019

Sophie Rabaud aus Frankreich sucht ihre unbekannte Tante. Sie schreibt

Mein Großvater Marc BELLE (geb. 20. Juli 1910) war während des Krieges ein französischer Gefangener.Er verbrachte drei Jahre auf einem Bauernhof Arnswalde, Pommern.
Großvater hatte eine Tochter mit einer jungen Frau auf diesem Bauernhof.
Ich habe keine Informationen, nur ein Foto von der Mutter und der Großmutter.Ich glaube, diese Leute hießen Scheele.
Ich suche diese Tante, oder ihre Nachfahren.

mehr Informationen und Fotos im weiteren Beitrag ...

Weiterlesen ...

Online-Umfrage zu einem nationalen Zeitungsportal - Thu, 28 Mar 2019

Im Kontext der Zeitungsdigitalisierung steigt der Bedarf für einen zentralen Zugang zu digitalisierten Zeitungen – etwa in Form eines nationalen Zeitungsportals. Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) verfolgt das Ziel, das Kultur- und Wissenserbe aus Deutschland in digitaler Form zusammenzuführen und über ihre Angebote an unterschiedliche Zielgruppen zu vermitteln. Dazu gehören neben der Deutschen Digitalen Bibliothek auch die FIZ Karlsruhe, die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die SLUB Dresden.
In diesem Zusammenhang wird versucht, die Recherche im Internet zu zentralisieren und die Zugänglichkeit historischer Quellen zu gewährleisten. Ein solcher zentraler Zugang erlaubt insbesondere für die wissenschaftliche Nutzung (z. B. Ahnenforscher, Genealogen, Heraldiker und Familienforscher) einen deutlichen Mehrwert.

Weiterlesen ...

Eiswinter 1987 - Fri, 04 Jan 2019

Winter 1987Gerade habe ich im Internet einen Bericht über den Eiswinter 1987 geslesen. An den Winter kann ich mich erinnern. Damals war ich Studentin in Gotha. Es war bitterkalt, wenn wir morgens an der Straßenbahn standen, um zur Fachschule zu fahren. Der Weg vom Wohnheim zur Straßenbahn und von der Starßenbahn zur Schule war ein Qual. Die Kälte zwickte ordentlich in die Wangen und wir mummelten uns ein bis an die Nasenspitze. Ich habe nie wieder einen so kalten Winter erlebt. An den 1978/1979 kann ich mich nicht erinnern, da war ich 12 und habe das waohl nicht so schlimm empfunden.

Weiterlesen ...

Quelle Umsiedlungsunterlagen - Thu, 13 Dec 2018

Vor einigen Monaten habe ich in einer Fernsehsendung gehört, daß man Auskunft über die Umsiedlung ehemaliger DDR Bürger in die Bundesrepublik zwischen 1949 un 1989 erhalten kann. Da die Großeltern meines Mannes 1951 aus der DDR in die BRD übersiedelten und wir sehr wenig über die Familie und die Hintergründe wissen, habe ich mich entschieden, diese Quelle auszuprobieren und zu schauen, wie man diese Akten nutzen kann.

Die ehemaligen Bundesaufnahmestellen in Gießen und in Berlin haben das Aufnahmeverfahren für Übersiedler aus der ehemaligen DDR durchgeführt. Die gesetzliche Grundlage hierfür bildete das Aufnahmegesetz vom 22. August 1950, welches durch das Gesetz zur Aufhebung des Aufnahmegesetzes vom 24. Juni 1990 mit Wirkung vom 01. Juli 1990 aufgehoben wurde. Alle im Zuge der Durchführung dieser Aufnahmeverfahren erstellten personenbezogenen Akten werden im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Gießen aufbewahrt.

Weiterlesen ...