Ahnentafeln von Rittern des Johanniterordens

dithmar

Für alle die auf der Suche nach adligen Vorfahren aus dem Raum Brandenburg / Preußen sind, könnten folgende Bücher interessant sein:

Dithmar, Justus Christoph: Genealogisch-Historische Nachricht von denen Hochwürdigsten und Durchlauchtigsten Herren-Meistern des Ritterlichen Johanniter-Ordens, In der Marck / Sachsen / Pommern und Wendland / Samt des Jetzigen Herren-Meisters Printz Carln, Printzen in Preußen Königl. Hoheit, Wahl und Installation, Wie auch denen unter Höchst Derselben Regierung am 16. Aug. und 20. Sept. 1731 imgleichen den 26. October 1735 geschehenen Ritter-Schlägen, und derer Ritter Wappen und Ahnen-Taffeln, Frankfurt / Oder, Verlag Jermias Hartmann 1737

Dienemann,Johann G.; Hasse, Johann Erdmann: Nachrichten vom Johanniterorden, insbesonders von dessen Herrenmeisterthum in der Mark, Sachsen, Pommern u. Wendland, wie auch von der Wahl und Investitur des jetzigen Herrenmeisters, Prinzen August Ferdinand in Preussen Königl. Hoheit, nebst einer Beschreibung der in den Jahren 1736, 1737, 1762 und 1764 gehaltenen Ritterschläge, George Ludewig Winter Berlin 1767

Beide Bücher enthalten allgemeine Angaben zum Johanniter-Orden in dieser Zeit, Beschreibungen zu den Herrenmeistern und vor allem die aufgeschworenen Ahnentafeln der zu Ordensrittern geschlagenen Adligen. Die Ahnentafeln enthalten mit Sicherheit Fehler, zudem ist die Schreibweise der Namen oft abweichend von der heutigen Schreibweise. Allerdings ist dies wohl eher der Mundart der handelnden Personen und der fehlenden Rechtschreibung geschuldet.

Im Wiki finden sind die Verzeichnisse der enthaltenen Ahnentafeln.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*