Allgemeine / Neue Deutsche Biographie

Die Allgemeine Deutsche Biographie (ADB) ist ein biografisches Nachschlagewerk, das 1875–1912 (Nachdruck 1967–1971) in 56 Bänden von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften unter der Redaktion von Rochus Freiherr von Liliencron herausgegeben wurde und in Leipzig im Verlag Duncker & Humblot erschienen ist. Die ADB ist ein erstrangiges Nachschlagewerk zu ungefähr 26.500 Personen, die vor dem Jahr 1900 verstorben sind und im deutschsprachigen Raum wirksam waren. Dazu zählen auch die Niederlande bis ins Jahr 1648.

Das Nachfolgeprojekt der ADB ist die noch nicht abgeschlossene Neue Deutsche Biographie (NDB). Quelle: Wikipedia.de

Seit einigen Jahren ist die Allgemeine Deutsche Biographie online beim Münchner Digitalisierungszentrum MDZ. Die Einstiegsseite ist hier.

Mittlerweile werden auch die Artikel der Neuen Deutschen Biographie angezeigt. Beide Reihen sind ein großer Schatz für Ahnenforscher, um ein wenig über das Umfeld und die Geschichte der Vorfahren zu erfahren.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*