Neue Publikationen aus dem Norden

Sowohl der Pommersche Greif, als auch der Verein für mechlenburgische Familien- und Personengeschichte e. V. haben die ersten Publikationen des Jahres 2018 herausgebracht

Mitteilungen des Vereins für mecklenburgische Familien- und Personengeschichte e. V.,
Heft 40 März 2018

Aus dem Inhalt:

  • Wolfgang Niemann: Große Aufregung in Bütow
  • Dirk Schäfer: Ein Anruf aus Übersee
  • Wilfried Rachow: 3. Treffen der AG OFB in Tellow
  • Andreas Parlow: Heimatforschung und die Cloud
  • York Zebuhr: Der amerikanische Verwandte
  • Horst Alsleben: Küchenmeister – ein gefragter Job im Klosteramt
  • Rainer-Michael Krüger: Der Epitaph des Erblandmarschalls Adolf Friedrich I. Moltzan
  • Kerstin Schäfer: Auf Spurensuche
  • Dirk Schäfer: Der besondere Zufallsfund

Sedina-Archiv, Familinegeschichtliche Mitteilungen Pommerns, Heft 1/2018

  • Sedina-Archiv vor 50 Jahren
  • Dr. Thekla Kluttig: Digitalisierung und Archive
  • Prof. Dr. Reinhard Wendt: Von Pommern in die Südsee – Pyritzer Familien auf der anderen Seite der Erde
  • Dr. habil. Hermann Seils: Ein grausiges Kapitel unserer Geschichte: der Scharfrichter von Stolp
  • Dr. Klaus Kohrt: Neues (für den Familienforscher) aus Archiven und Bibliotheken
  • Dr. Arkadiusz Danszczyk: Bestände mit Bezug zu Pommern in der Martin-Opitz-Bibliothek
  • Ernst Schröder: Die Forschungsgruppe Kolberger Lande
  • Dr. Margret Ott und Henry Kuritz M. A.: Aktuelle Meldungen aus dem Internet
  • Henry Kuritz M. A.: Ergänzungen zur Genealogie der Familie Pontanus
  • Buchbesprechungen:
  • Zeitschriftenschau:
0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*