Herold-Jahrbuch 2010

herold-jahrbuch-2010 Kurz vor Jahresende wurde vom Herold, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin das Herold-Jahrbuch 2010 herausgegeben.

Aus dem Inhalt:

  • Eckart Henning: Der “doppelte” Herold, Ottfried Neubecker und Jürgen Arndt – ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der deutschen Heraldik
  • Lutz Henning: Die Eide der pommerschen Müller 1738/39. Eine Quelle zur Geschichte der frühneuzeitlichen Steuerverwaltung und zur personengeschichtlichen Müllerforschung
  • Donald C. Jackman: Die Ahnentafeln der frühesten deutschen Könige
  • Arnold Rabbow: Die “Mutter aller Wappen”. Heraldik begann mit einer Frau: Isabella von Vermandois
  • Armin Wolf: Ahnen deutscher Könige und Königinnen. Alternativen zu dem Werk von Eduard Hlawitschka
  • Gerd-H. Zuchold: Die Schweizer Garde König Friedrichs I. in Preußen. Mit biographischen Notizen zum Personalbestand des Offizierskorps
  • Dietrich Herfurth: Grundlagen der Phaleristik. Literaturbericht über neue ordenskundliche Nachschlagewerke
  • Buchbesprechungen

Bibliographische Angaben:

Herold-Jahrbuch Neue Folge 15. Band, Herausgegeben im Auftrag des Herold, Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften zu Berlin (gegr. 1869) von Peter Bahl und Eckart Henning, 2010, Selbstverlag des Herold, Berlin, ISBN 978-3-9804875-4-2.

Der Bezug des Jahrbuchs ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*