ZMFG 2/2015

Diese Woche wurde von der Arbeitgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung e. V. (AMF) das Heft 2/2015 der Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte (ZMFG) herausgegeben.
Aus dem Inhalt:

  • Die Münzmeisterfamilie Hausmann in Freiberg in Sachsen. Zum Umkreis des Lutherfreundes Nikolaus Hausmann (Peter Engel)
  • Zur Genealogie der Müllerfamilien Rump, Piel und Frick in Quaslin (Mecklenburg) (Holger Ritzke)
  • Die Bernauer Apothekengerechtigkeit. Ein Beitrag zur Apothekengeschichte des 18. Jahrhunderts (Uta Heine)
  • Die väterlichen Vorfahren der Sängerin, Schauspielerin und Künstlerin Corona Schröter (1751-1802) (Rudolf Hefter / Michael Bock)
  • Philipp im Raum Dresden. Die Überwindung eins „Toten Punktes“ – eine Glosse (Hans Dieter Schneider)
  • „Auf steinigem Grund“. Pfarrer Persius in Flechtingen (Altmark) und die Nachkriegszeit im 17. Jahrhundert (Krafft-Arentin Eggert)

Mitglieder der AMF erhalten das Heft im Rahmen ihrer Mitgliedschaft automatisch zugesandt. Nichtmitglieder können das Heft über den Verein bestellen.

0
Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*